Borkenkäfer Schadholz

Am 6. September will die „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ wieder öffnen. Das Besucherareal ist seit dem 24. August geschlossen. Grund ist der Borkenkäfer, der den Bäumen dort im rund 20 Hektar großen Gelände arg zugesetzt hat. Um den Besuchern höchstmögliche Sicherheit zu geben, werden deshalb notgedrungen viele Bäume gefällt, bearbeitet und abtransportiert. Insgesamt geht es um rund 1.500 Festmeter Schadholz. Zwei Erntezüge sind dafür schon seit Tagen im Einsatz. Die Wisent-Ranger Henrik Trapp und Henrik Brinkschulte haben die Arbeiten mit der Kamera dokumentiert.

Wir zeigen Ihnen einige Bilder.