Das „Kind“ hat jetzt einen Namen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Geschlecht von Fayes Kalb ist inzwischen bekannt: Es ist ein Bullenkalb. Der Wisent-Verein hat die Namensgebung den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Wisent-Projektes Reinhard Stark und Friedhelm Beuter überlassen. Beide haben sich schließlich auf den Namen „Quant“ für den Kleinen geeinigt. Quant war am 29. Mai im Besucherareal „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ geboren worden. Die Wisent-Ranger Henrik Trapp und Henrik Brinkschulte haben die ersten Schritte des neuen Herdenmitglieds im Besucherareal „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ auf Video festgehalten.