Die freie Herde fangen

Die Wisente in freier Wildbahn im Rothaargebirge haben wohl sofort gemerkt, was los ist. Heute wird etwas für uns gemacht – richtig, und zwar entsteht eine neue Fanganlage. Jetzt haben die Ranger mit dem Bau begonnen. Dafür wurden viele große Holz-Pfähle angeliefert, und davon haben die Vierbeiner direkt Wind bekommen. Spannend, wenn sich etwas tut in Ihrem „Wohngebiet“. Bis zur Vollendung wird es noch einige Wochen dauern.
Ob der Baubeginn für die Fanganlage das einzig Interessante für die Herde war, muss offenbleiben. Denn das Foto wurde nicht nur in der Nähe der Pfahl-Lieferung geschossen, sondern auch ganz nah an der Futter-Stelle. Dort können die Tiere in der jetzigen Jahreszeit jederzeit zum Stärken hinkommen.
Eine erste Fanganlage ist bereits im Besucherareal „Wisent Wildnis am Rothaarsteig“ entstanden. In einer Fanganlage werden die Tiere von der Herde getrennt, zum Beispiel um einen neuen Sender anzubringen, der Aufschluss über die Wanderungswege der Wisente gibt.

Neuer Zaun, um die freie Wisent-Herde am Rothaarsteig einzufangen