Wenn die Pickups schlapp machen

Wenn es ums Füttern geht, kommen unsere Vierbeiner im Besucherareal „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ schnell angetrabt. Die beiden Wisent-Ranger haben dieses Mal leckere Silage im Schlepptau. Und das unter beschwerten Umständen: Die Anlieferung des Mittagssnacks gestaltet sich nicht so einfach wie sonst. Die Pickups der Ranger haben schlapp gemacht, und so muss der große Traktor mit Ballengabel herhalten. Die Herde zeigt sich davon recht unbeeindruckt, Hauptsache es gibt was Gutes zwischen die Kiemen. Jetzt, wo die Tage kürzer und die Nächte länger werden, wächst auch das Gras im Gehege nicht mehr nach. Wo jetzt noch Herbstlaub liegt, werden sich wahrscheinlich bald die ersten Schneekristalle niederlassen. Wie gut, dass es die Ranger gibt, die sich um das Wohl der Tiere kümmern und für genügend Nahrung sorgen.