Und das Lösungswort heißt …

Die Wisent-Ranger im Rothaargebirge sind natürlich in erster Linie für die Tiere da. Aber nicht nur. Henrik Trapp und Henrik Brinkschulte kümmern sich auch um Menschen, um die Menschen, die sich für Wisente interessieren. In diesem Falle um die kleinen Menschen. Um die, die die Wisent-Herde im Besucherareal aus nächster Nähe sehen wollen oder schon gesehen haben. Und Kindern wird’s ja dann auch mal ganz schnell langweilig. Genau dafür gibt es das Wisent-Quiz. Unser Bild zeigt den Aufbau des Wisent-Quiz und das Freischneiden der Tafel an der Steinbastion im Besucherareal „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“. Das Quiz selbst besteht aus mehreren Tafeln, die auf einem Stück des Rundwegs stehen. Auf den Tafeln werden diverse Fragen zu den Wisenten gestellt z. B.: Wie schnell kann ein Wisent laufen? Oder: Welche Temperaturen halten Wisente aus? Das aus den richtigen Antworten zusammengesetzte Lösungswort heißt: … ne, das wird aber an dieser Stelle nicht verraten! Es kann aber dann in einen Flyer eingetragen werden, den die Besucher zum Start ihrer Runde in der „Wildnis“ erhalten haben.