Wisent-Kalb Quattro ist zur Herde zurückgekehrt

Tierische Familie ist jetzt vereint / Nikolaus-Überraschung für kleine Wisent-Besucher

Die Familienzusammenführung hat funktioniert, Jungbulle Quattro wurde gestern in die „Freiheit“ entlassen.

Bad Berleburg, 3. Dezember 2012. Nun ist die tierische Familie wieder so richtig komplett: Denn Wisent-Kalb Quattro konnte am gestrigen Montag sein Gatter in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ verlassen. Damit ist die sechsköpfige Wisent-Herde jetzt also glücklich vereint. Und weil am 6. Dezember Nikolaus ist, erhalten alle Kinder bis 14 Jahre nach dem Besuch der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ eine Nikolaus-Überraschung. Das heißt aber auch: Auf keinen Fall den Nikolausstiefel vergessen.

Bereits Anfang vergangener Woche war der am 16. September 2012 geborene Wisent-Bulle Quattro in die „Wisent-Wildnis“ eingezogen. Allerdings noch in ein eigenes rund 50 Quadratmeter großes Gatter und getrennt von der Familie. Denn Quattro muss noch regelmäßig seine Milchration vom Wisent-Ranger Jochen Born bekommen, da Mutter Gutelaune keine Milch geben kann.

Die Fütterung in der „Wisent-Wildnis“ ist aber keine einfache Angelegenheit. Das Kälbchen benötigt derzeit dreimal am Tag je eine große Milchportion à drei Liter. Eine Fütterung inmitten einer drängelnden und neugierigen Herde wäre aber für einen Menschen nicht ohne Risiko. Deshalb musste Quattro erst lernen, alles liegen und stehen zu lassen und aus der Herde auszuscheren, wenn Wisent-Ranger Jochen Born mit dem Futter kommt. Da der Kleine aber ein aufgewecktes Kerlchen ist, hat er das binnen weniger Tage begriffen und kehrt stets zum Essen in sein Gatter zurück.

Deshalb wurde das Gatter am gestrigen Montag dann auch dauerhaft geöffnet, und Quattro kann nun inmitten seiner Familie leben. Einzig und alleine zum Füttern kommt er noch in das Gatter zurück. Die Mittagsfütterung findet stets zwischen 12 und 14 Uhr statt. Das Gatter und die Fütterung sind für Besucher gut einsehbar. Die Wisent-Feiertage rundet dann noch ein weiteres Fest ab: Denn am 7. Dezember wird Quattros Halbschwester Quelle ein Jahr alt. Und das sollen die „Geschwister“ zusammen feiern.